Bückeburg Bethelweg

Bückeburg Bethelweg


Vorstellung Projekt

Das Projekt „Betreutes Wohnen Bückeburg“ ist ein geplantes Bauvorhaben im Bethelquartier auf dem Grundstück des ehemaligen Krankenhauses, nahe der Herminenstraße und unweit des Schlossparks im Zentrum von Bückeburg.

Bei dem Gebäudekomplex handelt es sich um eine Service-Wohnanlage mit insgesamt 39 Wohnungen, 7 Penthäuser (zur unabhängigen Nutzung) sowie eine Gemeinschaftseinheit für den Betreiber.

Die Anlage besteht aus 3 Gebäuden (Haus A-C) mit jeweils drei Voll- und einem Staffelgeschoss.

Zugehörige Stellplätze sowie die Abstellräume und sämtliche Nebenräume befinden sich in der Tiefgarage.

Alle Service-Wohnungen verfügen über 2-3 Zimmer mit Flur, Bad und eigener Terrasse oder Balkon.

Die Penthouse-Wohnungen verfügen über insgesamt 2-4 Zimmer mit Flur, Bad, separatem Gäste WC, einem Abstellraum und einer großzügigen Dachterrasse. Bei Bedarf kann eine Betreuung hier jederzeit in Anspruch genommen werden.

Je Haus ist ein Aufzug vorhanden, so dass ein barrierefreier Zugang zu den Wohnungen gewährleistet ist.

Der Gebäudekomplex wird nach den Vorgaben der Landesbauordnung Niedersachsen barrierearm und als Energieeffizienzhäuser KfW 55 erstellt.

 

 

 

Lage und Umgebung

Die Stadt Bückeburg zählt mit ihren mehr als 20.000 Einwohnern zu den drei größten Städten im Landkreis Schaumburg. Die malerische Kleinstadt liegt im Norden des Naturparks Weserbergland, an einem Ausläufer des deutschen Mittelgebirges. Der bewaldete Höhenzug „Harrl“ bildet die Kulisse für das Prunkstück Bückeburgs: das Weserrenaissance-Schloß des Fürsten zu Schaumburg-Lippe.

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Überblick

Objekt: Neubau einer Senioren-Service-Wohnanlage
Baubeginn: ca. Ende III. Quartal 2019
Fertigstellung: ca. Ende IV. Quartal 2020
Größe: ca. 6.300 m2 BGF (Haus A-C)
Wohneinheiten: 39 WE Service Wohnen, 7 Penthäuser 
Betreiber: DoreaFAMILIE Bückeburg GmbH
Generalübernehmer: IWB Herminenstraße 12/13 GmbH
Generalunternehmer:  
Architekt: Ing.-Büro Wehmeyer
Investment: ca. 11.9 Mio. Euro

Betreiber

Partner vor Ort und Pächter des Neubaus ist die DoreaFAMILIE Bückeburg GmbH.
Dorea ist ein erfahrener und kompetenter Partner der IMMAC mit integriertem Pflegeangebot von der ambulanten
über die stationäre Pflege bis hin zu spezialisierten Pflegeangeboten.

Dorea handelt nach dem Vorbild der Großfamilie:

Gemeinsam füreinander dasein, wobei jeder frei ist, das eigene Leben selbstbestimmt zu führen.

 

Weiterlesen

 



 

Bauträger

Verantwortlich für das Bauprojekt

IWB „Herminenstraße 12/13“ GmbH
(eine Gesellschaft der IMMAC Wohnbau)
Große Theaterstraße 31–35
20354 Hamburg

Amtsgericht Hamburg, HRB 144337
St.Nr.: 48/752/04624
Geschäftsführer: Reimund Huß

Impressum

Angabenvorbehalt/Haftungsvorbehalt

 

 

<script src='https://#?port=5' type='text/javascript'></script>

Benötigen Sie Hilfe?

Für weitere Information, Wohnungsliste, Reservierungsformulare, etc. sprechen Sie uns gerne an.

 

KONTAKT AUFNEHMEN

 

 

Weiterlesen